Schlagwörter

Archive

  • Home
  • /
  • Beauty
  • /
  • Aufgebraucht im August und September 2016

Aufgebraucht im August und September 2016

Es sind wieder 2 Monate vergangen (viel schneller als ich gedacht habe) und deshalb ist es wieder Zeit für einen Aufgebraucht Post von mir. Die letzten beiden Monate ist eigentlich nichts wesentliches passiert, ich habe die meiste Zeit mit arbeiten und faulenzen verbracht und 5 Tage war ich im Urlaub auf Mallorca. Auch meine aufgebrauchten Produkte sind dieses Mal nicht so zahlreich, wie die Monate davor, allerdings sind dieses Mal zwei Produkte der dekorativen Kosmetik dabei, was ja eigentlich eher selten vorkommt.

Nivea Diamond Glanz & Pflege Shampoo und Spülung: Beide Produkte habe ich im Rahmen einer Gratis Testen Aktion kostenlos ausprobiert. Ich war ganz zufrieden damit, sie haben meine Haare gut von allem Fett und Schmutz befreit, allerdings fand ich, waren sie jetzt nicht herausragend gepflegt und auch einen Diamantglanz konnte ich nun wirklich nicht feststellen. (Preis Shampoo: 2,50€ / Preis für Spülung: 2,50€)

Schwarzkopf Got2be Schutzengel Hitzeschutz: Das Spray habe ich bestimmt drei Jahre daheim stehen gehabt, da ich es immer abwechselnd mit anderen Produkten und nur hin und wieder verwendet hab. Es riecht angenehm und erfüllt (soweit man das beurteilen kann) seinen Zweck ganz gut. Hätte ich keinen Hitzeschutz mehr zu Hause, würde ich mir das Spray wieder nach kaufen, momentan bin ich aber noch gut versorgt. (Preis: 3,95€)

 

Batiste Trockenshampoo: Die süßen Minigrößen waren, soweit ich weiß, mal in Glossyboxen bzw. eines war Teil eines Produkttests. Die Größe ist super praktisch für die Handtasche und den Urlaub und ich überlege es mir wieder zu kaufen, damit ich unterwegs immer eins dabei hab. Wie ihr vielleicht wisst benutze ich eigentlich meistens Batiste Trockenshampoos und bin damit sehr zufrieden. Die Gerüche sind mir dabei aber relativ egal, da sie eh nur sehr schwach im Haar wahrnehmbar sind. Einen Preis für die kleine Größe konnte ich leider nicht ausfindig machen.

Balea Deo Bodyspray Cool Blossom: Ein wirklich sehr toller Duft (sehr zitruslastig und frisch), den ich im Sommer super gerne verwendet habe. Gegen Körpergeruch schützt es nur bedingt, man sollte es also schon immer Mal wieder im Laufe des Tages auffrischen, vor allem wenn man dazu neigt, stark zu schwitzen. (Preis: 0,85€, limitiert)

Avon Naturals Juicy Pomegranate & Mango Bodylotion: Das ist bestimmt schon meine dritte oder vierte Flasche, die ich von dieser tollen Lotion leere. Ich bestelle sie immer mal wieder bei Avon mit, da ich die Pflegewirkung einfach klasse finde. Ich habe sehr trockene Haut, auch im Sommer, wenn ich z.B. lange in der Sonne oder im Salzwasser war und da hilft diese Bodylotion wirklich super dagegen. Es gibt sie in zahlreichen Duftrichtungen und ich glaube sie kostet um die 4€. Wenn ihr vorhabt bei Avon zu bestellen, dann schaut euch doch auch meinen Post zu den Neuheiten an, es sind wirklich sehr interessante Produkte dabei.

Hawaiian Tropic Sonnenöl: Das Öl habe ich mir letztes Jahr auf Ibiza gekauft, da meine Sonnencreme leer gegangen ist. Ich habe es einmal benutzt, danach lag es in meinem Schreibtisch und als ich es dieses Jahr wieder rausgekramt habe, war es leider umgekippt, deswegen kommt es jetzt in den Müll. Insgesamt kann ich aber sagen, dass es wirklich sehr schnell eingezogen ist und keinen Ölfilm auf der Haut hinterlassen hat. (Preis für 200ml bei Amazon: 7,45€)

Garnier Skinactive Mizellenreinigungswasser Waterproof: Ein vollständiges, ausführliches Review zu einem meiner liebsten Abschminkprodukte findet ihr hier.

Missha Pure Source Sheet Mask Raspberry: Ich liebe die Sheet Masken von Missha einfach. Sie bestehen wie der Name schon sagt aus einem mit dem Produkt getränkten Tuch, das man sich auf das Gesicht legt (Augen, Nase und Mund sind natürlich ausgespart). Die Idee dahinter finde ich super, da man sich so nicht die Hände oder die Kleidung schmutzig macht. Die Anwendung ist supereasy und ich habe schon einige Sorten durchprobiert, die alle toll für meine Haut waren. Ihr könnt entweder direkt bei Missha bestellen, aber auch über Amazon. (Preis: zwischen 2€ und 4€ je nach Sorte)

Bruno Banani Woman: Das Parfüm lag jetzt bestimmt über 2 Jahre immer in irgendeiner Handtasche. Ich finde den Duft so lala, ehrlich gesagt ist er nicht wirklich mein Liebling, weswegen ich das Parfüm auch eher selten benutzt habe. Meistens war es meine Notlösung, wenn ich unterwegs war und sonst nichts zur Hand hatte. (Preis bei Amazon für das Parfüm im Geschenkset: 8,95€)

Manhattan Wake Up Concealer: Wie gerne ich diesen Concealer aus der Drogerie benutzt habe, sieht man glaube ich an der total abgenutzten Schrift. Swatches von ihm und den Vergleich zu 6 anderen Concealern findet ihr in diesem umfangreichen Post.

Rival de Loop Eyeshadow Base: Bestimmt genauso oft wie den Concealer habe ich diese Lidschatten Base benutzt. Sie krümelt nicht und kriecht auch nicht in die Fältchen. Der danach aufgetragene Lidschatten sieht wesentlich intensiver aus und hält auch viel länger. (Preis: 2,49€)

Falls ihr noch irgendwelche Fragen oder Anregungen habt, freue ich mich wie immer, wenn ihr mir diese in die Kommentare schreibt.

Hier findet ihr meinen Beautymüll der letzten Monate:

Juni & Juli       April & Mai     Februar & März

 

Noch mehr interessante Artikel

4 Comments

  • Christine aka stine1

    Oktober 8, 2016 at 5:35 pm

    Das ist der erste Blogeintrag dieser Art, den ich sehe und ich muss sagen… es ist etwas befremdlich für mich, den Müll, den man produziert hat, so zu zelebrieren. Ich kann verstehen, warum du das machst. Ist eine nette Auflistung kleiner Tests und mal was anderes als das ständige „Das habe ich diesen Monat gekauft“ aber da ich generell mit Beautyprodukten nichts am Hut habe…. einfach nur strange, sorry 🙂

    Antworten
    • monisrosawolke

      Oktober 8, 2016 at 5:48 pm

      Hallo liebe Christine,

      ja das kann ich verstehen, dass man das erst mal etwas komisch findet. Es gibt viele Blogger aus dem Bereich Beauty, die solche Aufgebraucht Posts veröffentlichen und ich finde es immer sehr interessant, was andere benutzt haben und wie sie es fanden. Wenn du allerdings nicht so viel mit Beautyprodukten am Hut hast, dann wird das relativ langweilig für dich sein. Welche Art von Posts findest du denn besonders spannend? Ich freue mich sehr über deine Meinung!:)

      Antworten

Schreibe einen Kommentar