Schlagwörter

Archive

  • Home
  • /
  • Augen
  • /
  • 5 Tipps für tolle Augenbrauen, die du unbedingt beachten solltest
Tipps für Augenbrauen

5 Tipps für tolle Augenbrauen, die du unbedingt beachten solltest

Ich verrate dir heute meine fünf besten Tipps für tolle Augenbrauen! Denn wer träumt nicht von vollen, perfekt geformten Augenbrauen. Für mich sind die Augenbrauen für das Gesicht, was ein Bilderrahmen für ein Foto ist. Ein schönes Bild wirkt mit dem passenden Rahmen gleich noch viel besser und so ist das auch bei den Augenbrauen.

Die Augenbrauen pflegen

Augenbrauen pflegen

Ja richtig gehört! Auch Augenbrauen benötigen ein gewisses Maß an Pflege. Ich verwende hierfür das Mandelöl von Weleda und massiere es abends vor dem Zubettgehen in meine abgeschminkten Augenbrauen ein. Zum Abschminken benutze ich zur Zeit das Balea Reinigungsöl, allerdings wechsle ich da immer mal wieder durch.

Ich habe auch schon öfter gehört, dass Rizinusöl sehr gut sein soll um die Augenbrauen zu pflegen und das Wachstum anzuregen. Da ich von Natur aus mit sehr starkem Haarwachstum gesegnet bin, habe ich das bis jetzt aber noch nicht ausprobiert.

Mir reicht bis jetzt das Mandelöl, damit meine Augenbrauen geschmeidig und weich bleiben.

[amazon_link asins=’B003LDMVNM,B01I259YL0′ template=’ProductGrid‘ store=’pink3peonies-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’0824f298-ee1d-11e6-a857-e1ad9ae8075d‘]

Die Augenbrauen formen und zupfen

Die Pinzette

Gute Pinzette

Einer der wohl wichtigsten Tipps für schöne Augenbrauen ist das Formen, Kürzen und Zupfen.

Augenbrauen formen

Als allerersten Schritt bringe ich meine Augenbrauen immer mit einem kleinen Kämmchen in Form. So einen kleinen Augenbrauenkamm findet ihr in Kombination mit einem Bürstchen auf der anderen Seite in den meisten Drogerien. Wenn alle Haare in der gewünschten Position sind, nehme ich einen Kajal (oder einen Augenbrauenstift) mit sehr dünner Spitze und male mir die Kontur leicht nach.

Augenbrauen schneiden

Hier ist Vorsicht geboten! Mit einer normalen, spitzen Nagelschere in unmittelbarer Augennähe zu hantieren ist nicht die beste Idee. Ich habe mir eine Schere geholt (bei Tedi gab es ein komplettes Set mit Schere, Pinzette, Feile und Nagelclipser für sehr kleines Geld), die vorne sehr stumpf ist. Du kannst dir aber auch eine spezielle Augenbrauenschere zulegen. Nun nehme ich das Kämmchen und bürste alle Haare nach oben. Alles was jetzt über die vorgemalte, gewünschte Form hinausragt wird jetzt weg geschnitten. Um zu verhindern, das ich zu viel wegschneide, gehe ich sehr vorsichtig Haar für Haar vor und kämme sie immer mal wieder nach unten um das Ergebnis zu kontrollieren.

Da ich sehr lange, dichte Haare habe, ist dieser Schritt für mich unumgänglich. Solltest du kurze und wenige Augenbrauenhaare haben, kannst du den Schritt selbstverständlich auch auslassen.

[amazon_link asins=’B01AYAQPAO‘ template=’ProductGrid‘ store=’pink3peonies-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’e1a00966-ee1e-11e6-ba02-d370134a74b8′]

Augenbrauen in Form bringen Pinzette

Augenbrauen zupfen

Um dieses Thema ranken sich vermutlich die allermeisten Tipps für tolle Augenbrauen. Nachdem ich die gewünschte Form vorher ja schon nachgemalt habe und die zu langen Härchen gekürzt, zupfe ich jetzt alle Haare weg, die außerhalb der Form liegen. Am besten geht das, wenn man die Pinzette ganz weit vorne mit den Fingern umfasst, so hat man mehr Kontrolle und es fällt einfach einzelne Härchen zu greifen.

Viele schwören ja auf den Trick mit den Eiswürfeln gegen die Schmerzen beim Zupfen. Ich finde das jedoch total kontraproduktiv, da Kälte die Poren zusammenzieht und die Haare dadurch schwerer entfernt werden können, was noch mehr Schmerzen verursacht. Deswegen: Wenn Kälte, dann erst ganz zum Schluss nach dem Zupfen!

Wärme hingegen funktioniert super schmerzlindernd, da sie die Poren öffnet und die Haare somit viel leichter entfernt werden können. Ich kombiniere zum Beispiel ein heißes Bad mit anschließendem Augenbrauen zupfen.

Die richtige Pinzette

Sehr wichtig ist natürlich auch eine gute Pinzette! Hier lohnt es sich, etwas mehr Geld zu investieren, da man sie normalerweise viele Jahre regelmäßig in Benutzung hat. Meine Pinzetten sind von DIE PINZETTE und ich bin sehr zufrieden damit. Sie sehen schick aus, sind äußerst stabil und vor allem haben sie eine super Griffigkeit. So ist es total easy gezielt auch feine Härchen zu entfernen.

Die Pinzette bekommt ihr zum Beispiel bei Amazon.

[amazon_link asins=’B01CIF9XFW,B01G8POOHA‘ template=’ProductGrid‘ store=’pink3peonies-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’1cb68aba-f06f-11e6-a29e-db3cd3a54c03′]

Die Augenbrauen nachmalen

Tipps für tolle Augenbrauen

Dieser Schritt bleibt jedem selbst überlassen! Natürliche Augenbrauen können genauso schön aussehen, wie perfekt nachgemalte. Ich bevorzuge es allerdings meine Augenbrauen mit Augenbrauengel, Pomade oder Augenbrauenpuder in Szene zu setzen. Damit lassen sich Löcher und von Natur aus sehr feine, spärliche Augenbrauen ausgleichen.

Augenbrauenpomaden

Besonders in letzter Zeit wurden die Augenbrauenpomaden immer beliebter. Es gibt sie von unzähligen Marken, wie Essence, Benefit, Mac, Nyx, um nur ein paar zu nennen. Ich habe vor ein paar Woche einmal einen ausführlichen Augenbrauengel Vergleich (Essence Pomade – Nyx Pomade – Mac Pomade) geschrieben. Falls euch dieser interessiert, klickt gerne rein.

Augenbrauengel

Augenbrauenpuder

Eine weitere Option um die Augenbrauen nachzuziehen und ihnen mehr Definition zu verleihen, sind Augenbrauenpuder. Ich besitze das Essence Augenbrauenpuder und eines von Rival de Loop und kann euch beide wirklich empfehlen. Meiner Meinung nach muss es nicht unbedingt ein teures Produkt sein, die Augenbrauenpuder aus der Drogerie sind genauso gut.

Augenbrauenpuder

Augenbrauenpinsel

Mindestens genauso wichtig wie ein gutes Augenbrauenpuder oder eine Pomade ist der richtige Pinsel um die Augenbrauen nachzumalen. Es eignet sich bei weitem nicht jeder dafür! Diesen Fehler habe ich am Anfang auch gemacht und war total frustriert, dass meine Augenbrauen nachzumalen wie ein Glücksspiel war. Deswegen finde ich, ist dies auch einer der wichtigsten Tipps für tolle Augenbrauen. Ich benutze den Zoeva Augenbrauenpinsel (er hat die Nummer 322) und liebe ihn abgöttisch! Er liegt super in der Hand, ist hochwertig verarbeitet und macht genau das was er soll. Natürlich könnt ihr auch einen anderen Pinsel verwenden. Wichtig ist nur, dass die Haare von einer Seite auf die andere abflachend angeordnet sind. Durch diese Schräge könnt ihr viele präzisere Linien ziehen.

Den Zoeva Pinsel gibt es übrigens bei Douglas für 9,99€:  Hier gelangst du direkt zum Produkt

Augenbrauen Pinsel Pinsel für Augenbrauen

Das waren meine Tipps für tolle Augenbrauen! Ich hoffe ich konnte euch helfen und falls ihr noch weitere Tricks und Tipps rund um das Thema Augenbrauen habt, lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen.

Noch mehr interessante Artikel

4 Comments

Schreibe einen Kommentar